Samstag, 26. Januar 2013

Erste-Hilfe-Box

... dieses Wetter aber auch - da muss man ja krank werden... 
Diesmal hat es meine Schwester und ihren Freund erwischt; damit das Ganze etwas erträglicher wird, habe ich eine Erste-Hilfe-Box gebastelt. Ganz schnell noch am Donnerstag Abend, nicht dass die Zwei schon wieder gesund sind, bevor die Box bei Ihnen ankommt. Die Idee für die Box habe ich von Sabine. Ich habe die Box schon vor einiger Zeit entdeckt, aber es hatte noch keinen erwischt, also musste die Umsetzung noch ein bisschen warten...(naja besser man brauch die Box nicht :-)
Aber es war die Gelegenheit, endlich das tolle Papier von der Scrapbook-Werkstatt zu verwenden. Es ist ja schon immer schwierig, so schönes Papier zu zerschneiden, aber vom Rumliegen wird es ja auch nicht besser ;-) 



Gefüllt wurde das Ganze mit ein paar Tempos und ein paar Leckereien und Halsbonbons. Wenn man krank ist, soll man ja auch genug trinken, also gab es noch einen Beutel Pfefferminztee.

Ich hoffe, es gefällt den Beiden und es geht Ihnen schnell wieder besser...

Samstag, 19. Januar 2013

Das Geburtstagsfrühstück

Da war er da, der Samstag... :-)
Die kleinen Milchtütchen wurden auf den Tellern platziert und 
es konnte dekoriert werden. Die Pompoms und die Wabenbälle habe ich bei Blueboxtree 
bestellt - alles in der Farbe weiß und blau. 



                                                   


Dann gab es noch lecker selbst gebackene Sachen. 
Ich habe die Bienenstich-Cupcakes gebacken, die ich bei Maria gefunden habe. 


Auch die Cakepops von Maria sahen so lecker aus, die musste ich mal testen. 



Das war natürlich noch nicht alles, denn auf dem Blog von Daniela habe ich die "weiße Trüffeltarte mit Himbeerkern" entdeckt, die natürlich nicht fehlen durfte. 





Sonntag, 13. Januar 2013

Milchtütchen...

Für nächstes Wochenende ist ein Geburtstagsfrühstück geplant und dafür müssen 
natürlich kleine Geschenke für die Gäste vorbereitet werden. Und was bietet sich da 
besser an als diese süßen Milchtütchen von StampinUp, in die dann noch ein paar 
kleine Süßigkeiten gefüllt werden. Gestanzt habe ich natürlich 
auch wieder - das darf im Moment nicht fehlen :-)











Samstag, 12. Januar 2013

Kalender für 2013


Geschafft... Da denkt man, das macht man eben schnell fertig und dann dauert es den halben Nachmittag und es wird geschnitten, geklebt und gestanzt. 
Die tollen Vorlagen für das Innenteil habe ich von Imme
Ich habe mich für meine derzeitige Lieblingsfarbe PINK entschieden; 
die Entschiedung war schnell gefallen :-)
Die Papierlieferung der Scrapbook Werkstatt kam gerade noch rechtzeitig und ich konnte das wunderschöne Papier von My Mind´s Eye aus der Serie Lost & Found 3 verwenden; die passenden Brads dazu hatte ich schon da... 


Ja, ich weiß, schon wieder die gleiche Stanze, aber sie ist soooo schön und hat so gut gepasst :-)



Damit ich die entsprechende Seite immer schnell wieder finde, habe ich ein Band 
an die Spiralbindung gebunden.


Für die Monate habe ich gleich mal meine neuen Stempel von Basic Grey ausgetestet. Und das Urteil lautet: SUPER, TOLL, wo kann ich weiter stempeln :-)


Wieder ein Geburtstag...

Es ist zwar noch ein bisschen Zeit, bis mein Papa seinen Geburtstag feiert, 
aber man kann ja nie früh genug anfangen :-)
Also habe ich sie wieder aus dem Regal geholt, meine neue BigShot. 
Dann musste ich feststellen, dass ich dringend neue Geburtstagsgrüßestempel 
kaufen muss - so geht das ja nicht weiter. Aber das ist ja kein Problem, da schlägt man 
mal kurz den Katalog von StampinUp auf und wird fündig...




Montag, 7. Januar 2013

Kalender für 2013

Diesen Aufstellkalender habe ich meiner Schwester zu Weihnachten geschenkt. Das war sozusagen mein erstes "Großprojekt". Die Idee dafür habe ich von Katja und natürlich musste meine neue Cinch auch noch ausgetestet werden. Ich habe dafür hauptsächlich die wunderschönen Papiere von "My Mind´s Eye" aus der Serie "The sweetest thing" verwendet - richtig schöne Papiere; ich  habe gestern gleich noch mal nachbestellt :-)
Ich wollte jede Seite individuell gestalten; das war alles andere als einfach, für jeden Monat eine neue Idee zu haben... Insgesamt ist der Kalender dann ziemlich dick geworden, da ich auf die meisten Kalenderblätter ordentlich was draufgepackt habe :-)
Aber meiner Schwester hat er sehr gut gefallen und das ist die Hauptsache...





Die Idee für diese schönen Blümchen habe ich von Carola.
Ich glaube das ist mein Lieblingskalenderblatt.



Wie man bei meiner letzten Karte ja schon sehen konnte, steh ich auf im Moment auf Fähnchenreihen, diesmal kleine lange Fähnchen...


     

Und was macht man im Herbst? Natürlich Drachen steigen lassen...










Samstag, 5. Januar 2013

Happy Birthday...

Hier zeige ich eine Geburtstagskarte, die ich schon letztes Jahr erstellt habe.
Im Moment stehe ich total auf "Fähnchenreihen" :-)
Ein Knopf dazu und fertig...




In eine Karte habe ich noch einen kleinen Umschlag in die Innenseite geklebt. 
Der Beschenkte macht gern Cupcakes und so habe ich ihm noch ein paar Fähnchen gebastelt, 
die er in das Frosting stecken kann.



                                          


Freitag, 4. Januar 2013

Geburtstagskarte...

So hier ist es nun also, mein erstes Werk, das veröffentlicht wird :-)
Eine Geburstagskarte. Entstanden ist sie mit meiner neuen BigShot, die mir der Weihnachtsmann gebracht hat. Die musste natürlich gleich ausgetestet werden...





Hallo hier bin ich...

So, nun habe ich also auch mein eigenes Blog... Mal sehen wie sich das hier so entwickelt...
-->