Sonntag, 2. Juli 2017

Monstera in Aquarell..


Hier kommt Karte Nummer 3 mit dem Monstera-Folder ;-)

Ich wollte ein wenig Farbe ins Spiel bringen und habe mal 
etwas neues ausprobiert.
Warum nicht einfach die Farbe vorher auf den Folder auftragen und
mal schauen, was dabei raus kommt?!

Also kleine Farbtupfer auf die Monstera-Blätter auftragen, 
einige Tropfen Wasser dazu, damit alles schön verlaufen kann und
dann ab damit durch die BigShot...



Hier seht ihr das Ergebnis; das untere Blatt finde ich super gelungen, das
obere, naja, sagen wir mal ausbaufähig ;-)





Und um das nicht so schöne Blatt zu verdecken, habe ich einfach ein Stanzteil
drüber gelegt, einen der neuen Clips dazu, ein Stempel - fertig...








Materialien:
Die Clip Fotoapparat - sicher bald im Shop ;-)
Folder Monstera - endlich da ;-)
Designpapier Australien Aquarell 


P.S. Ab morgen gibt es wieder eine Kärtchenwoche... mit wunderbaren neuen Dingen...
Lasst Euch überraschen - ich freue mich, wenn ihr dabei seid :-)


Viele Grüße
Anett

Kommentare:

  1. Ach, wie schön.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Gelungen👌🏻
    Ganz liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Wow , das ist superschön geworden und eine tolle Inspiration!
    Danke dafür !
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Ich spiele auch unheimlich gern mit Aquarellfarbe, obwohl es hin und wieder gar nicht gelingen mag.
    Sehr hübsch Deine Karte!
    LG Dani

    AntwortenLöschen
  5. Schönes Experiment,👍.'GLG,Nadja

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht toll aus Anett, Dein Experiment werde ich gleich mal
    mit meinen Foldern zu Hause testen... hmm..das bedeutet das ich mitten im Sommer einen Mistelzweig bearbeiten werde..
    Naja, egal... wenn es klappt wie ich es mir im Moment vorstelle dann werde ich wohl die erste sein die dieses Jahr schon eine Weihnachtskarte gebastelt hat ;)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen